Das Aus- und Weiterbildungs-Angebot der FOM für Therapeuten

Um den Einsatz patientenorientierter Konzepte in der Prävention und der Behandlung belastender Krankheiten sicherzustellen und die Qualität medizinischer Arbeit in diesen Bereichen zu gewährleisten, bieten wir eine standardisierte Ausbildung für den Therapeuten, die sich an den jeweiligen Notwendigkeiten und an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert. Dabei zeigen wir Ihnen auch, wie die gewünschten Ziele an den Patienten vermittelt werden können, damit sie Spaß machen und langfristig angewandt werden.

Mit dem von uns erstellten „Curriculum Orthomolekulare Medizin“ vermitteln wir eine theoretische und praktische Ausbildung in Orthomolekularer Medizin – einem Bereich der Medizin, der bis heute noch nicht in den Weiterbildungsordnungen enthalten ist, der aber auf Grund neuer Erkenntnisse sowohl in der Schulmedizin als auch in den Naturheilverfahren zu Recht einen hohen Stellenwert besitzt.

Die Aus- und Weiterbildungsaktivitäten des FOM gliedern sich derzeit in 2 Bereiche:

  • Basisausbildung
    in funktioneller Ernährungsmedizin (nutritive Medizin, orthomolekulare Medizin) nach dem Curriculum des FOM
  • Spezial- & Partnerseminare