Individualisierte Darmtherapie (Dr. Abels)

Veröffentlicht am 10.02.2016

Dr. Abels stellte Diagnostik und Therapie vor. Ziele einer individualisierten Darmtherapie sind die Wiederherstellung des Mikrobioms, die Reduktion des pathologischen Biofilms und der Abbau virulenter Merkmale. Vorangehen sollte eine genaue Analytik der Darmflora inkl. Pilzen und Stoffwechselmarkern (sIgA, Calprotectin, etc.). Strategie in der Therapie ist die Entgiftung, Herstellung des Mikrobioms und einer Symbiose.

Hierzu wurde eine ausführliche Darmanalytik und eine völlig neue, an den Bedürfnissen des Patienten orientierte Therapie vorgestellt. Die entsprechende Mikronährstoffsubstitution (als Granulat) kommt wie die Laboranalytik aus dem Hause Hepart und wird noch in diesem Jahr verfügbar sein.